Das ifsn – eine Denk- und Projektwerkstatt

Das Soziale ist der Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung und gleichzeitig die vernachlässigte Dimension im Nachhaltigkeitsdiskurs. Das war im Jahr 2015 der Ausgangsimpuls für die Gründung des Instituts für soziale Nachhaltigkeit (ifsn) in der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim. Entstanden ist ein Think-and-Do-Tank – eine Denk- und Projektwerkstatt für Forschung, Praxistransfer und Politikberatung und Plattform auch für externe Partnerinnen und Partner.

Studentische Mitarbeiter am Institut für soziale Nachhaltigkeit​

Das Institut für soziale Nachhaltigkeit in der HDWM Mannheim heißt herzlich die neue studentische Mitarbeiterin und Mitarbeiter Alina Diehl, Marc Geuss und Daniel Schneider willkommen. …

Zukunftsthema Nachhaltigkeit: Prof. Lars Castellucci in Kuratorium von B.A.U.M. e.V. berufen

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. erfolgreich ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. B.A.U.M. ist mit weit über 500 Mitgliedern das größte …

Mannheim Business School und Institut für soziale Nachhaltigkeit mit erfolgreichem Workshop

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. erfolgreich ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. B.A.U.M. ist mit weit über 500 Mitgliedern das größte …

Management-Hochschule gründet Institut für Soziale Nachhaltigkeit​

MANNHEIM/Metropolregion Rhein-Necker. An der unternehmensnahen Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim ist das Institut für Soziale Nachhaltigkeit (IfsN) gegründet worden. Initiator und Gründungsdirektor ist Prof. Dr. Lars Castellucci …